Herzlich Willkommen auf dem Online-Blog vom Künstlerhof Lavesum!

Der Künstlerhof möchte Ihnen hiermit einen zusätzlichen Informationsservice anbieten, der sowohl über Aktuelles rund um den Künstlerhof in Lavesum berichtet, als auch Neues und Wissenswertes über die hier unterrichtenden und ansässigen Künstler und dazu Interessantes und/oder Links zu befreundeten und dem Künstlerhof verbundenen Künstlern anbieten.

Adresse:
Künstlerhof Lavesum
Am Friedhof 25
45721 Haltern am See

mail: kuenstlerhof-lavesum@web.de

3.9.12

Ausstellung der Ateliergemeinschaft "malZEIT" im Rathaus/ Haltern am See

Einladungsflyer der Stadt Haltern am See zur Ausstellung


Wie noch von Manfred Gerding, dem kürzlich verstorbenen Inhaber und Leiter des Künstlerhofes Lavesum, geplant, werden zum Anlass des 10jährigen Bestehens die Mitglieder der Ateliergemeinschaft"malZEIT"
vom 8. September bis zum 31. Oktober eine Auswahl ihrer Werke im Alten Rathaus in Haltern am See zeigen.
Ausstellungseröffnung ist am Freitag, 07. September 2012, 18.00 Uhr
Das Grusswort hält Hiltrud Schlierkamp (stellvertr. Bürgermeisterin). 







Ausstellung "Reviergeschichte"




REVIERGESCHICHTE
Kunst in der Rotunde 

Malerei und Fotografie
Elisabeth Apelt und  Rita-Maria Schwalgin
Zur Eröffnung der Ausstellung im GEA-Center Bochum am Sonntag, den 09. September 2012, ab 12 Uhr, laden Elisabeth Apelt und Rita-Maria Schwalgin herzlich ein.
Die Ausstellung wird durch Ulla Höpken und Ralph Herrmann um 12.30 Uhr eröffnet.
Ausstellungsdauer: 09. September - 25. Januar 2013.
Geöffnet während der Dienstzeiten zwischen 8.00 und 16.00 Uhr

Apelt in Bathmen




Elisabeth Apelt beteiligt sich zum zweiten Mal mit ihren Arbeiten am Kunstmarkt in Bathmen, Holland. Sie präsentiert ihre Ölbilder in der alten Dorfkirche.

Pauline Hoefnagels , Marian südlichen Field und Ruth Schröder vom Organisationsteam:
                                                                                

24. menschlichen BAD ART MARKET

Samstag, 1. September 2012 von 10:00 bis 17:00
und Brink Dorpskerk um Bathmen

Der Bath Mense, Kunstmarkt fast 25 Jahre von der Kunstmarkt Kommission unter der Schirmherrschaft der Bath Human Visual Arts and Culture Circuit (BBKK) organisiert, ist ein Konzept, in Bathmen und Umgebung. Es ist der Treffpunkt für Künstler und Kunstinteressierte aus dem In-und Ausland. Der Kunstmarkt bietet den Besuchern die Möglichkeit, eine große Sammlung von Kunstwerken direkt in Kontakt mit den Künstlern und ohne Vermittlungsarbeit zu sehen oder zu kaufen.
Eine sorgfältige Auswahl sorgt für eine hohe Vielfalt und ein breites Spektrum an Techniken und Disziplinen.
Da die Kunstmarkt Kommission stets nach Innovation bestrebt ist, ist es erfreulich zu berichten, dass, zusätzlich zu den vielen Künstlern, die seit Jahren unsere Gäste sind, ca. 30 Teilnehmer, die haben bisher noch nicht ausgestellt haben, herzlich willkommen zu heißen.
Das Zentrum von Bathmen mit seiner charmanten Kirche und authentischen Brink mit rund 80 Ständen in ein schönes künstlerisches Happening verwandelt. Demonstrationen einschließlich Elly Provoost (Keramik), Gerard Galle (Bilder), Gebke Westra (Keramik), Jacqueline de Ruiter (Bilder) und Jando (Gemälde), Musik, Aktivitäten für Kinder ( Ellen van der Schoot ), spielt der Glockenspiel, eine Tombola, die Präsentation der Jury und einem Snack und einem Getränk: viele Gründe, um den Kunstmarkt zu besuchen. Die Organisation hofft, zusätzlich zu beteiligten Künstlern, viele Besucher begrüßen zu dürfen.

http://www.kunstmarktbathmen.nl/